Montag, 10. Dezember 2012

ein übler Morgen!

Also heute übertraf meine Übelkeit alles! Mir war schon im Bett schwindlig... dann unter die Dusche, speiübel... hab mich aber gezwungen mein morgentliches Erdbeer-Quark zu essen... Dann in den Zug zur Arbeit... üüübel.... Mein Pausen Brötchen gekauft und direkt noch einen Grittibänz (Zopfteig-Männchen)! Der Bänz wurde direkt nach Ankunft im Büro vertilgt! War guuuut! für 10 Sekunden war mir nicht mehr übel... Habe mir meinen allmorgentlichen Büro-Tee gemacht. Ein Müsterli war letztens in einer Zeitschrift: Zitrone Ingwer! Selten so was HÄSSLICHES getrunken! nach 4 Schlucken hab ich den in den Ausguss geschüttet! Geht ja gaaaar nicht! Scheinbar soll Ingwer gegen Übelkeit sein! äähm: NEIN! Eher das Gegenteil! Also den ganzen Morgen mit echt beschi***ener Übelkeit verbracht. Dann die Frage: was soll ich zu Mittag essen??? Buah, hab auch so gaaaar nichts Lust...
Also mal gegen halb 12 in die Coop, findet sich bestimmt was!
Habe mich für einen Griechischen Salat, einen Big Silser Gipfel (boah, das Beste was es zur Zeit gibt: Gipfeli!!! Ess' ich sonst nie...), Bio Grüntee (kalt) und zum Dessert ein Linzertörtchen.
Zurück ins Büro und erstmal die Peperoni (Paprika) aus dem Salat gefischt; denn die stossen auf (bäh!), Oliven auch entfernt (die sind eklig) und dann Gurken, Fetakäse, Cherrytomaten und Sauce an den Eisbergsalat gekippt. Shake, shake und fertig war mein Mittags Gericht. Ich sag euch: DAS WAR DAS BESTE, DASS ICH SEIT LAAAAANGEM GEGESSEN HAB!!!! Boah, war das GUUUUUT! Genau das richtige! echt jetzt! und erst der Laugen Gipfel! ich war grad schnell im Himmel!
Ok, letzten Samstag hab ich mir (endlich) einen kleinen Cheeseburger bei Mäcces gegönnt (der war aber zuuuu klein)! DAS war auch Weltklasse und muss dringend wiederholt werden, aber dann mit einem Big Tasty!!! UND Pommes! Muah!
Zurück zu meinem Himmels-Gericht: Die Krönung war das Linzertörtchen! Auch seeehr lecker! Jetzt fühl ich mich gut... aber langsam kehrt schon die Übelkeit zurück... Menno! Aber in der einen Viertelstunde am Mittag war ich echt im Schwangerschafts-Himmel, wenn ich das so nennen kann :-)
Der Salat ist echt gut, der wird wiedermal gekauft! Yummie!
Ach, Foto? nö, wie immer vergessen... zu gross war der Hunger, irgendwie... Sah aber auch nicht sooo besonders aus...
Und immer die tägliche Frage: was gibt's zum Abendbrot? Das wird echt immer schwieriger, ich hab echt auf so gaaar nichts Bock... Ich hab mal Kopfsalat und Karotten gekauft, also Salat gibt's mal auf alle Fälle. evtl. noch bisserl Pasta mit Pesto Sauce... Aber erst mal abwarten ob ich überhaupt Bock drauf hab. Im Moment jedenfalls nicht!

So, mal schauen, wie der Nachmittag mit dem kleinen Teufel ¨Übelkeit¨ verläuft!

P.s.: Immerhin ist es ¨nur¨ Übelkeit, übergeben musste ich mich gottseidank noch nie... Da war die Herzogin schlimmer dran...

Kommentare:

  1. Wie geht's dir, Perlchen? Ich hoffe, die Übelkeit hält sich in Grenzen...
    Liebe Grüße :-*
    Feechen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebes Feechen!
      Mir gehts soweit gut, der Rücken spinnt etwas... Übelkeit ist auch noch da, aber nicht mehr sooo dolle!
      Liebe Grüsse :-*
      Pearl

      Löschen